15.05.2017 Transport Logistic 2017: Erfolg auf ganzer Linie

Auch 2017 war die Transport Logistic in München ein voller Erfolg: 9 vollbelegte Messehallen, über 2.100 Aussteller aus 62 Ländern, mehr als 60.000 Besucher aus 125 Ländern.

Der große Baden-Württemberg-Gemeinschaftsstand, auf dem sich KLOK mit Vertretern aus Forschung und Wirtschaft unter dem Landeswappen präsentieren durfte, erfreute sich regen Andrangs.

 

 

 

 

Für Aufsehen sorgte der Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg (VSL BW e.V.) mit seinem Einsatz für die Initiative „Logistics for Europe„. Vor Pressevertretern und Messebesuchern machten VSL-Präsident Karlhubert Dischinger und Geschäftsführer Andrea Marongiu für ein offenes Europa stark.

Den krönenden Abschluß der Messe bildete der Besuch der baden-württembergischen Staatssekretärin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Katrin Schütz. Nach einem kurzen Austausch mit den einzelnen Standpartnern erhielten die Spediteure des Gemeinschaftsstandes die Möglichkeit, aktuelle Themen und Anliegen im direkten Gespräch mit Frau Schütz zu erörtern. Ein zentrales Thema dabei waren die Arbeitsbedingungen / die Entlohnung von LKW-Fahrern.

Das KLOK-Team bedankt sich für die vielen produktiven Gespräche, neuen Kontakte und die gute Standkoordination durch die Hochschule Heilbronn / LogWert. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, spätestens zur nächsten Transport Logistic 04. – 07. Juni 2019 !