20.04.2015 KLOK untersucht Ladestellen für den Schienengüterverkehr

Newsletter der Wirtschaftsförderung Kornwestheim, Ausgabe 1-2015

Die Region Stuttgart ist als industrielles Kernland Europas
vom Güterverkehr besonders betroffen. Dies gilt nicht nur
für den durchgehenden Verkehr, sondern besonders auch für
Verkehre von und nach der Region, sei es zur Versorgung der
Industrie oder der Haushalte. Während der größte Teil der
Güter mit dem LKW transportiert wird, ersetzen Bahn und
Schiff allein von und nach der Region Stuttgart über 2.000
LKW-Fernfahrten pro Tag, die sonst die Autobahnen und die
Umwelt zusätzlich belasten würden.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.